Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung und Sicherheitsprüfung

Hauptuntersuchung (HU), Abgasuntersuchung (AU) und Sicherheitsprüfung (SP), diese Begriffe stehen für unsere Kernkompetenz und stellen somit unser Tagesgeschäft dar. Im Bereich Fahrzeugprüfung können wir auf über fünfzehn Jahre Erfahrung zurückblicken und können sicherlich auch Sie zufriedenstellen. Falls Sie vorab noch Fragen zu HU, AU oder SP haben können Sie sich gerne schon vorab technischen Rat via Telefon/ Mail oder auch persönlich vor Ort einholen.
Weitere Informationen zur Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung oder Sicherheitsprüfung erhalten Sie in den untenstehenden Menüpunkten.

Hauptuntersuchung (HU)

Abgasuntersuchung (AU)

Sicherheitsprüfung (SP)


Hauptuntersuchung (HU)

Der Gesetzgeber fordert regelmäßige Fahrzeuguntersuchungen, um die Sicherheit auf Deutschlands Straßen zu gewährleisten. Jeder Fahrzeughalter muss deshalb sein Auto in regelmäßigen, gesetzlich festgelegten Zeitabständen zur Hauptuntersuchung (HU) vorführen.

Bei der Hauptuntersuchung wird Ihr Fahrzeug nach fest definierten Kriterien auf seine Verkehrstüchtigkeit untersucht. Hat Ihr Fahrzeug die Untersuchung bestanden, wird als sichtbares Zeichen die runde HU-Plakette, welche den Monat und das Jahr des Fristablaufs für die nächste HU anzeigt, auf dem hinteren amtlichen Kennzeichen angebracht. Fahrzeuge dürfen nur mit einer gültigen HU-Plakette am Straßenverkehr teilnehmen.

Ist bei Ihrem Fahrzeug die HU fällig, fahren Sie mit oder ohne Termin und langemWarten einfach bei einer unserer Prüfstellen vor. Unsere Prüfingenieure vor Ort untersuchen Ihr Fahrzeug und beraten Sie gerne bei Ihren speziellen Fragen.

Falls Sie vorab schon Fragen zur Hauptuntersuchung haben, können Sie auch telefonisch zu uns Kontakt aufnehmen oder auf einer unserer Prüfstellen vorbeischauen.

 

Abgasuntersuchung (AU)

Mittlerweile ist die Abgasuntersuchung in die Hauptuntersuchung integriert worden, so muss zum Bestehen der Hauptuntersuchung eine positive Abgasuntersuchung vorliegen, was dazu geführt hat, dass wir bei fast jeder Hauptuntersuchung auch eine Abgasuntersuchung durchführen.

Hierbei setzen wir auf neueste Diagnosetechnik der Firma MAHA, welche schnelle und zufriedenstellende Ergebnisse liefert.

Für ältere Fahrzeuge, Landmaschinen, ältere Fahrzeuge und weitere Einzelfälle entfällt die Abgasuntersuchung. Weitere Infos hierzu direkt bei unseren Ingenieuren, per Mail oder telefonisch.

Sicherheitprüfung (SP)

Die Sicherheitsprüfung richtet sich in erster Linie an Fuhrunternehmer und Halter von Nutzfahrzeugen.

Seit 1. Dezember 1999 unterliegen folgende Fahrzeuge der P7flicht zur Sicherheitsprüfung (die Zeitabstände variieren je nach Fahrzeugart):

  • Kraftomnibusse (KOM)
  • Kraftfahrzeuge zur Güterbeförderung (> 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht)
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (> 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht)
  • Zugmaschinen (> 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht)
  • Schwere Anhänger (> 10 t zulässiges Gesamtgewicht)


Bei der Sicherheitsprüfung untersucht DEKRA diese Bereiche durch Sicht-, Wirkungs- und Funktionstests:

  • Fahrgestell, Fahrwerk, Aufbau, Verbindungseinrichtungen
  • Lenkung
  • Räder / Reifen
  • Bremsanlage

Als sichtbares Zeichen für die bestandene Prüfung erhält Ihr Fahrzeug eine entsprechende Prüfmarke auf dem Schild für die Sicherheitsprüfung. Dort ist auch das Datum für die nächste Sicherheitsprüfung vermerkt. Zusätzlich wird die Prüfung und die neue Frist in einem Prüfbuch eingetragen, wo auch das Prüfprotokoll abgeheftet wird.

 


Einfach vorbeischauen oder jetzt einen Termin vereinbaren:

*